Tunnelmartyrium (Nichtsahnende Willkür)

 

Am Ende das Licht der Begierde
bleibt dunkel, so dunkel, die Seele spricht:

Brustwarzenkleckermaul, Pillenphobie
Rußtränke
Abnachten im Moor
Empfangen in Kloaken
Schenken im Syph
und erzählen im Wurzelkeller
was war vor fließenden Stunden
Welchen Geist haben wir geschlachtet
um unser kühnes Mahl mit Erdbeerkraut zu garnieren?
Wo ist das Inlett der Warzen hingekommen
wer verlegte den Pfuhl?

Was tun sie?
Fürchten sich im Metall
Trinken sich selbst ihr Blut
Essen sich ihr Mark
werden zu Kadavern
in einer fernen Zeit
verwesen sich ihr Fleisch
nachdem sie genossen ihr Selbst

Das Kostüm bringt Hass
durch die Poren zum schmelzen
Ein skelettierter Schönling
an der Asphaltwand erschossen
winkt uns mit seinen Wunden zu
Marmeladenmäuler sehen ähnlich aus

Feuerregen in den Augen

Michael Perkampus
Irgendwann einmal im Fichtelgebirge geboren (Zeiten sind nicht wiederholbar und müssen unbenannt bleiben, ich kann nicht wiedergeboren werden). Schreibkünstler, Tonkünstler, Transkribierer. Lebt im Allgäu (Keselground oder: Die alte Spinnerei). Buchveröffentlichungen: ja, aber unlesbar für die meisten.