Das Lorebuch (V)

Die Lebkuchen gaben ihre angestammte Position auf, verließen
die senkrechte Seite des Hauses und kullerten auf den Steg, an dem
die unförmigen Objekte festgetaut auf Nachzügler warteten. Sollte
der Zeitpunkt gekommen sein, würden sie erneut hier stehen und
Ausschau halten nach dem Glück, einst heimisch in ihren ausgelaugten
Taschen. Es gab ein Gesetz, das Wanderschaft verbot, und wer sich daran
hielt, bekam statt welker Blumen eine neue Disziplin zugeteilt. Die
Körper wurden straff durch fein gemahlenen Marmor, die Rezepte standen
in hölzernen Lettern unter den Dielen, graviert mit ungehöriger Tiefe;
oft fing sich das Wasser darin und versuchte,
noch vor dem Morgengrauen zu entkommen.

 

The Gingerbreads gave up their ancestral position, left
the vertical side of the house and rolled onto the jetty, where
the shapeless objects were tied up waiting for stragglers. If
the time came, they would stand here again and
look for happiness, once at home in their exhausted
pockets. There was a law that forbade wandering, and those who
obeyed it were assigned a new discipline instead of withered flowers. The
bodies were tightened by finely milled marble, the recipes were written
in wooden letters under the floorboards, engraved with undue depth;
often the water caught inside and tried
to escape before dawn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*