Das Lorebuch (X)

Meine Bitte war noch nicht zugestellt, als du die Dinge auf den Tisch
legtest. Für heute waren wir fertig und zeigten uns gegenseitig das
freudige Gefühl, das, gestaffelt, vor aller Augen einen glamourösen
Morgen band, der gar nicht so kalt war, wie wir es besprochen hatten.
Es stellte sich die Frage, was zu tun sei, wenn all das – diese
mikroskopischen Sinne und Fürsprachen – nicht mehr dort zu finden
wären, wo wir sie vermuteten. Gab es diesen latenten Kreis wirklich?
Oder waren wir alle nur Teufel, gefangen in einem nervösen Rinnsal,
das von aufgespannten Schuhen tropfte? Die Löcher waren bereits
groß genug, um nichts mehr damit anfangen zu können. Es waren
großartige Bilder, die hinter uns standen, aber ihre Sprache
war neunmalklug, also ließen wir das Ganze einfach sein.

 

My plea was not delivered when you put things on the table.
We were done for today and showed each other the
joyful feeling that, staggered in front of everyone, bound
a glamorous morning, which was not as cold as we discussed.
The question arose as to what to do when all this – these
microscopic senses and intercessions – were no longer to be found
where we suspected them to be. Did this latent circle really exist?
Or were we all just devils trapped in a nervous trickle
dripping from stretched shoes? The holes were already
big enough to do nothing more with it. There were
great images behind us, but their language
was smart alec, so we just let it go.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*