Was ich selbstverständlich nicht lese ist Gegenwartsliteratur, was aber nicht meint, dass es heutig geschriebene Bücher betrifft, sondern solche, die in einer heutigen Zeit spielen. Tatsächlich interessiert mich die Welt gerade noch so am Rande bis in die 70er hinein, die heutige “Gesellschaft” verachte ich jedoch bis ins Mark.

Natürlich wird heute auch viel weniger Literatur von Wert geschrieben, aber ausnahmslos alle guten Schriftsteller widmen sich der Vergangenheit oder gleich ganz einer anderen Welt.