Das Lorebuch (XII)

Was ich auf der Straße sehe, sind durchgehangene Tauben. Im Licht
eines unbekannten Spektrums leuchten sie, vom Knick ihrer Rollen
ausgehend, wie ein Diamant, der im rauschenden Wasserfall eines
Sauerbrunnens gefertigt, das Tarotbäumchen zur Demut zwingt. Ein
gelbes Fieber wandelt, durch unzählige Manöver geortet, über die
Schwierigkeiten einer losgelösten Schienenbahn, einst der stolze
Besitz immenser Beschleunigung. Das Entsetzen teilt Wege, aber an
oberster Stelle darf der Kronzeuge nicht fehlen, darf er kein Wort
von dem verlautet lassen, was wir hier wagen zu besprechen. Es
könnte sein, dass sonst die Stimmungen siegen und die feine Natur
der Atempausen chronisch abwinken. Wir können das nicht wollen.

 

What I see on the street are sagging pigeons. In the light
of an unknown spectrum they shine, starting from the bend
of their rollers, like a diamond made in the rushing waterfall of a
sour fountain, forcing tarot trees to humble themselves. A
yellow fever, located by countless manoeuvres, wanders over
the difficulties of a detached railroad, once the proud
Possession of immense acceleration. The horror divides paths,
but the chief witness must not be missing at the top, he must not
let a word of what we dare to discuss here. It
could be that otherwise the moods will triumph and the fine nature
of the breathing pauses will decline chronically. We can’t want that.

Das Lorebuch (XI)

Als lebten wir in der Spirale mörderischer Weihen, als tauchte
neues Leben in die blinden Statuetten, ausgefranst und mütterlich treu.
Es käme auf den Versuch an, hinwegzutauchen, das Gras in seiner vollen
Pracht auf den nächsten Sommer zu vertrösten, nur um zu erkennen,
dass wir keine Rösser sind. Der Sternentrunk am Mittag, in ausgespülten
Kelchen treibt eine neue Form der Reinheit ein Spiel mit unserer
Wohlgefälligkeit. Das Biest steht stramm, nichts welkt in einer leeren
Brust, erfindet stattdessen fremde Existenzen in rohen Augenblicken.
Die Klänge wandern den Flur entlang, hinter uns her schleifen
die Brocken abgehackter Stunden, denn sie wissen von unserem Schwur,
zu verweilen.

 

As if we were living in a spiral of murderous consecrations, as if
new life was plunging into the blind statuettes, frayed and motherly faithful.
It would be a matter of trying to dive away, to put off the grass
in its full glory until next summer, only to realize
that we are not horses. The star drink at noon, in rinsed-out goblets,
a new form of purity plays with our pleasantness. The beast
stands at attention, nothing wilts in an empty Breast, instead,
invents foreign existences in raw moments.
The sounds wander down the hall, behind us drag
the chunks of chopped off hours, because they know of our oath
to stay

Das Lorebuch (X)

Meine Bitte war noch nicht zugestellt, als du die Dinge auf den Tisch
legtest. Für heute waren wir fertig und zeigten uns gegenseitig das
freudige Gefühl, das, gestaffelt, vor aller Augen einen glamourösen
Morgen band, der gar nicht so kalt war, wie wir es besprochen hatten.
Es stellte sich die Frage, was zu tun sei, wenn all das – diese
mikroskopischen Sinne und Fürsprachen – nicht mehr dort zu finden
wären, wo wir sie vermuteten. Gab es diesen latenten Kreis wirklich?
Oder waren wir alle nur Teufel, gefangen in einem nervösen Rinnsal,
das von aufgespannten Schuhen tropfte? Die Löcher waren bereits
groß genug, um nichts mehr damit anfangen zu können. Es waren
großartige Bilder, die hinter uns standen, aber ihre Sprache
war neunmalklug, also ließen wir das Ganze einfach sein.

 

My plea was not delivered when you put things on the table.
We were done for today and showed each other the
joyful feeling that, staggered in front of everyone, bound
a glamorous morning, which was not as cold as we discussed.
The question arose as to what to do when all this – these
microscopic senses and intercessions – were no longer to be found
where we suspected them to be. Did this latent circle really exist?
Or were we all just devils trapped in a nervous trickle
dripping from stretched shoes? The holes were already
big enough to do nothing more with it. There were
great images behind us, but their language
was smart alec, so we just let it go.

Das Lorebuch (IX)

Wer die Gefahr kommen sieht, kann durchaus noch die Hand ausstrecken,
um das Seil, das zur Glocke führt, zu ziehen. Ein neues Zeitalter
einzuläuten, sagst du, ist der richtige Zeitvertreib nach einer
langen Nacht der Wunder. Doch das Gebirge, das sich nähert, das in all
seinen Formen unnachgiebig danach trachtet, den Schlund zu verstopfen,
wird nicht verstehen, warum deine Hand sich zurückzieht, um im Sumpf
nach Machtmonopolen zu graben. Ein Schritt mag genügen, um über
schönere Exemplare sprechen zu können. Du müsstest nur einmal
da gewesen sein und zugesehen haben, wie das Schiff in schlüpfrigen
Reimen davon sang, gegebenenfalls entkommen zu wollen. Die Melodie
einzelner Takte verkommt auch hier zu einer reinen Schneelandschaft.

 

If you see the danger coming, you can still stretch out your hand
to pull the rope that leads to the bell. To herald a new age,
you say, is the right pastime after a long night of miracles.
But the mountain range that approaches, which in all its forms
relentlessly seeks to plug the gullet, will not understand
why your hand retires to dig in the swamp for monopolies of power.
One step may be enough to talk about more beautiful specimens.
You must have been there just once and watched as the ship sang
in slippery rhymes about wanting to escape if necessary.
Here too, the melody of individual bars
degenerates into a pure snow landscape.

Das Lorebuch (VIII)

Die Art und Weise wie eine Wand zurückstarrt, sollte in nocturnen
Untersuchungen festgehalten werden. Zunächst mag die Freude
ungetrübt sein, die Wand vor unliebsamen Zusammenkünften schützen;
man gibt sich eifersüchtig, wenn sie sich ihren freien Tag nimmt,
um einmal in der Woche den Tango der Argentinier einzustudieren.
Doch dann beginnt das Unwohlsein wie ein verkannter Spruch tief in
den Eingeweiden zu rumoren. Man möchte sich erheben und einen
Schürhaken schwingen, um der peinlichen Stille gebührend zu begegnen.
Was man dann jedoch zustande bringt, ist kein nennenswerter
Gesichtsausdruck, kein plötzliches Schluchzen oder Innehalten, man
marschiert im Zimmer auf und ab und wirft verstohlene Blicke zur Vitrine.

 

The way in which a wall stares back should be recorded
in nocturnal investigations. At first the joy
may be unclouded, may protect the wall from unpleasant gatherings;
one acts jealous when she takes her day off
to study the Argentine Tango once a week.
But then the malaise begins to rumble deep in the bowels
like a misunderstood phrase. One would like to stand up and
swing a poker to face the embarrassing silence.
But what one then achieves is not a significant
facial expression, no sudden sobbing or pausing, one
walks up and down the room and covertly glances at the display case.

Das Lorebuch (VII)

Beim Gehen verlor sie einen Schuh, der sich silber glitzernd
von ihrem Fußschiff löste und augenblicklich erhob, um auf
ein gesprenkeltes Hausdach zu schweben. Obwohl ihr Gang jetzt
etwas läppischer war als zuvor, erreichte sie die anvisierte
Kreuzung noch vor der Zeit, die ihr zur Verfügung stand, drehte
sich mehrmals im Kreis und löste sich dann in ihre Bestandteile auf.
Aus geöffneten Fenstern entwichen die Gerüche einiger Kochkünste
und versammelten sich an Ort und Stelle. Der Tumult hatte längst
auch die geheimen Nischen erreicht, ob sie nun überdacht waren oder
nicht. Das Pulver, das daraus entstand, genügte den hier lebenden
Nasen für ein weiteres Jahr ihrer Effizienz. Ihrer Beschleunigung
war es zu verdanken, dass die Kassen gefüllt und das Trapez
mit dicken Schnüren gespannt blieb.

 

While walking, she lost a shoe which, glittering silver,
detached itself from her foot-ship and rose instantly to float
on a speckled house roof. Although her walk was now
a little more sloppy than before, she reached the intended
crossroads before the time available to her, turned
several times in a circle and then dissolved into its components.
From open windows the smells of some culinary arts
escaped and gathered on the spot. The turmoil had long since
reached the secret niches, whether they were under roof
or not. The powder that resulted was enough for the noses
living here for another year of their efficiency. It was because
of their acceleration that the cash registers remained full
and the trapeze remained taut with thick cords.

Das Lorebuch (VI)

Von der Geschichte geht der originelle Trick aus, so zu tun,
als wäre sie nicht das Paradebeispiel des Fiktiven; als Zeuge
ist sie vielleicht hinfällig, ihr Argument liegt jedoch darin,
überall dort aufzutauchen, wo man Doughnuts im Zehnerpack für einige
wenige Groschen ergattern kann. Die Fahrt dorthin wird unterbrochen
durch sanfte Flugangst, die sich mit musikalischer Unterstützung
steigern lässt. Wer die Erfindung der Momente einfriert, wird
wissen, wohin er sich zu wenden hat, wenn das angereicherte
Material zur Debatte steht. Mit einem Verrat kann immer dann
gerechnet werden, wenn sich die Summe aus wenigen Teilen
zusammensetzt, die sich in Nähkästchen verstecken lassen.

 

The original trick is based on history, pretending
that it is not the prime example of the fictional. As a witness,
she may be obsolete, but her point is this,
to show up everywhere where you can get doughnuts in a pack
of ten for a few pennies. The journey there is interrupted
by gentle fear of flying, which can be increased
with musical support. Those who freeze the invention of moments
will know where to turn when the enriched material
is up for debate. A betrayal can always be expected when the sum
is made up of a few parts that can be hidden in sewing boxes.

Das Lorebuch (V)

Die Lebkuchen gaben ihre angestammte Position auf, verließen
die senkrechte Seite des Hauses und kullerten auf den Steg, an dem
die unförmigen Objekte festgetaut auf Nachzügler warteten. Sollte
der Zeitpunkt gekommen sein, würden sie erneut hier stehen und
Ausschau halten nach dem Glück, einst heimisch in ihren ausgelaugten
Taschen. Es gab ein Gesetz, das Wanderschaft verbot, und wer sich daran
hielt, bekam statt welker Blumen eine neue Disziplin zugeteilt. Die
Körper wurden straff durch fein gemahlenen Marmor, die Rezepte standen
in hölzernen Lettern unter den Dielen, graviert mit ungehöriger Tiefe;
oft fing sich das Wasser darin und versuchte,
noch vor dem Morgengrauen zu entkommen.

 

The Gingerbreads gave up their ancestral position, left
the vertical side of the house and rolled onto the jetty, where
the shapeless objects were tied up waiting for stragglers. If
the time came, they would stand here again and
look for happiness, once at home in their exhausted
pockets. There was a law that forbade wandering, and those who
obeyed it were assigned a new discipline instead of withered flowers. The
bodies were tightened by finely milled marble, the recipes were written
in wooden letters under the floorboards, engraved with undue depth;
often the water caught inside and tried
to escape before dawn.

Das Lorebuch (IV)

Die Aufzählung einiger Banalitäten versandete, während der
Druck der imaginierten Leitungen dem ein oder anderen zu Kopf
stieg. Sorglosigkeit hatte es sich mit weiten Ärmeln bequem
gemacht und nur die Verschwiegenheit der Wolken gewährleistete
eine Ansicht von oben. Dennoch trieben die Baumstämme in diesem
abgenagten Fluss und erkletterten das Land, sobald man sie brauchte,
um einen neuen Wald zu geben. Es war kein weiteres Gedeck nötig,
denn sie wussten, was alle wussten: Der Tagtraum zog nach Norden,
von wo er einst gekommen war. Man erzählte sich, dass der
große Abgrund mit seinen erhabenen Metaphern nicht mehr so
schön anzusehen war wie in ihren Kindertagen; eine Vermutung,
die den Anwesenden viel Leid ersparte, aber nicht, wenn man
alles wissen wollte und dazu bereit war, all das zu erwähnen.

 

The enumeration of some banalities silted, while the
pressure of the imaginary pipes makes one or the other
conceited. Carefreeness had made itself comfortable with wide sleeves
and only the secrecy of the clouds guaranteed a view
from above. Nevertheless, the tree trunks floated in this
gnawed-off river and scaled the land as soon as they were needed
to build a new forest. There was no need to set another place setting,
because they knew what everybody knew: The daydream moved north
from where it had once come. It was said that the
great abyss with its sublime metaphors was no longer
as beautiful to look at as in their childhood; an assumption
that spared those present a great deal of suffering, but not if you
wanted to know everything and were prepared to mention all of it.

Das Lorebuch (III)

Wie immer auch die Giraffe in den siebten Stock befördert
wurde, konnten wir nicht erkennen. Von außen erschien das
Gebäude wie aus Regen gezimmert und mit Schiffsplanken
verblendet, was allerdings später geschehen sein musste.
Die Zeitfolge versprach uns eine Beobachtung sonderer Güte,
doch als wir ankamen, stolzierten bereits behütete kleine
Zauberer auf dem Boulevard und kein Geld dieser Welt hätte
ausgereicht, die prachtvolle Straße zu überqueren. Die
Aussichtspunkte wurden bewacht von hohen Tonnen, bewaffnet
mit je einem Arm aus der Werkstätte des großen Doktor Faust.
Hinter den Türen standen Mäuse, die sich im Vogelsang übten,
und unsere Ohren waren nicht vorbereitet auf das Gezeter
dieser anscheinend so filigranen Entourage.

 

However the giraffe is transported to the seventh floor
we couldn’t see. From the outside, the building appeared
as if it had been built out of rain and covered
with ship planks, which must have happened later.
The time sequence promised us an observation of special kindness,
but when we arrived, already sheltered little
magicians were strutting along the boulevard and no money in the world
would have been enough to cross the magnificent street. The
viewpoints were guarded by high tons,
armed with one arm each from the workshop of the great Doctor Faust.
Behind the doors were mice practicing bird song,
and our ears were not prepared for the clamour
of this apparently so filigreed entourage.