Die Veranda

Das phantastische Leben in der alten Spinnerei

Schlagwort: buch

Der König in Gelb

Artikel #11 von 11 der Artikelserie “Der neue Kanon der spekulativen Fiktion” Die Sammlung seltsamer Jugendstil-Geschichten des amerikanischen Autors Robert W.Chambers blieb nahezu für ein ganzes Jahrhundert ein ungelesenes Buch. Die erste Hälfte des Buches besteht aus vier unheimlichen Geschichten, die, außer der losen Verbindung des Königs in Gelb, nichts miteinander zu tun haben. Der König in […]

Die unheimliche Kraft der Schauerliteratur

Artikel #9 von 13 der Artikelserie “Die Phantastik” Von Leonora Carrington bis Haruki Murakami : unterschiedlichsten Autoren erschließen das Universelle, das sie im Bizarren finden. von Jeff Vandermeer / übersetzt von Michael Perkampus In Clive Barkers Geschichte Im Bergland: Agonie der Städte von 1984, die im ersten Band des Buch des Blutes nachzulesen ist,  wird […]

Jedediah Berry / Das Handbuch für Detektive

Artikel #10 von 11 der Artikelserie “Der neue Kanon der spekulativen Fiktion” Borges lobte an der Detektivgeschichte dass sie „in einer Epoche der Unordnung eine gewisse Ordnung aufrechterhalten kann“. Dieser Gedanke wird im Handbuch für Detektive von Jedediah Berry spielerisch und surrealistisch umgesetzt. Berry ist bei uns ein Unbekannter, in Amerika kennt man ihn als […]

Jorge Luis Borges / Die Erzählungen

Artikel #9 von 11 der Artikelserie “Der neue Kanon der spekulativen Fiktion” Die Bedeutung von Borges für die Literatur ist nicht zuletzt eine stilistische, denn alle Autoren, ob sie ihn anerkannten oder nicht, haben von Borges die praktische Anwendung jener stilistischen Ökonomie gelernt, die zu jener beeindruckenden Dichte führt, die dem Leser das Gefühl gibt, […]

Umberto Eco / Das Foucaultsche Pendel

Artikel #7 von 11 der Artikelserie “Der neue Kanon der spekulativen Fiktion” Umberto Eco war mit seinem „Foucaultschen Pendel“ nicht imstande, den unfassbaren Erfolg seines Debüts, „Der Name der Rose“ zu wiederholen, was kaum verwunderlich ist, schließlich wurden von diesem Buch seinerzeit 50 Millionen Exemplare verkauft, eine ungeheuerliche Summe. Das Buch wurde verfilmt, bekam sein […]

Spukhafte Fernwirkung

Artikel #24 von 24 der Artikelserie “Chimären” Von diesen Erlebnissen habe ich mir Skizzen gemacht. In einem Gewirr stecken Säfte fest, Disteln durchreißen nadelstichig die nahe Umgebung, Trampelpfad, Trampelerschütterung, Schritte offener Sohlen, behuft weiterziehen. Nirgend Ziel. Nirgend Beginn. Tal hinter Wildnis, Kot abdichtet der Häuser Fud. Konzert für Jazztrompete und Einhorn, ein Mündel wippt auf […]

Hin und wieder zurück

Seit etwa anderthalb Jahren stelle ich mit zwei amerikanischen und einer englischen Seite im Verbund eine Liste der besten Fantasy-Werke zusammen. Im Phantastikon hatten wir schon einmal eine provisorische Version davon veröffentlicht, aber wieder herausgenommen, weil sie nicht repräsentativ erschien. Dass eine deutsche Seite fehlt, mit der man diese Dinge erarbeiten kann, sollte niemdanden verwundern. […]

Fritz Leiber – Hexenvolk

Artikel #6 von 11 der Artikelserie “Der neue Kanon der spekulativen Fiktion” Wenige Schriftsteller des frühen 20. Jahrhunderts führten ein bewegteres Leben als Fritz Leiber. Er war ein brillanter Schachspieler, Prediger, Lehrer, ein Meister im Fechten, Theaterschauspieler (vornehmlich für Shakespeare-Rollen), und hatte sogar einen Film mit Greta Garbo zusammen gedreht. Der große Wurf allerdings gelang […]

Die Veranda © 2018 Frontier Theme