Die Veranda

Das phantastische Leben in der alten Spinnerei

Schlagwort: wind

Seit wann schaukeln meine Schafe?

Artikel #4 von 4 der Artikelserie “Sandsteinburg”   Hat jemand zwischen den Raunächten Wäsche gewaschen und damit ein Los gezogen? Nimm, Herr Wode, das Dorf nicht achtlos links, kehre ein mit deinem Totenheer, der hartgerippte Steinboden sei dein Totenacker, sei dein Kältebad auf deiner wilden Jagd, entfesselter Wind, als der Nachtwind starrend um die Häuser […]

Dort beim Hexenkraut

Artikel #3 von 4 der Artikelserie “Sandsteinburg”   … unter meinem Bild, unter deinem Bild – denn ich habe dir das Bild erzählt – liegt die Farbe, herausgelaufen aus dem Rahmen, der nicht mehr faßt, was in ihm hin und her schwappte, vor der Zeit den Pinsel tränkte, der dann nur noch aufgenommen werden – […]

Die Vorstellung, dass Gleichgewicht…

Artikel #21 von 34 der Artikelserie “GrammaTau”   Dort schwebte ich; heute ist es ein Wunder, Wie frei damals der Äther das Dorf zu trinken wußte, Ich (wenn Sie mir gestatten, ‚Ich‘ zu sagen) Mit Honigperlen nieder riesle, als ein Bruder Des nächsten Grashalmes unter die Wolkendecke sank. Die Häuser und Gehöfte erblühten neben mir, […]

Spukhafte Fernwirkung

Artikel #24 von 24 der Artikelserie “Chimären” Von diesen Erlebnissen habe ich mir Skizzen gemacht. In einem Gewirr stecken Säfte fest, Disteln durchreißen nadelstichig die nahe Umgebung, Trampelpfad, Trampelerschütterung, Schritte offener Sohlen, behuft weiterziehen. Nirgend Ziel. Nirgend Beginn. Tal hinter Wildnis, Kot abdichtet der Häuser Fud. Konzert für Jazztrompete und Einhorn, ein Mündel wippt auf […]

Vom Tier (Traumnr. 34)

Geträumt ich wäre eine Igelin. Vor ein paar Stunden. Ich stand auf einer Wiese, inmitten vieler anderer Igel. Ich wog mich. Im Wind hin und her. Albera Anders* 1982 in Wriezen (Brandenburg) geborene Lyrikerin, die sich schon früh mit den Geheimnissen der zwischenmenschlichen Poesie auseinandersetzte. Studierte in Heidelberg Germanistik und Europäische Kunstgeschichte. 2016 erfolgte die […]

Thomas Ligottis Tankstellen-Jahrmärkte (Gas Station Carnivals)

Artikel #3 von 13 der Artikelserie “Die Phantastik” Ungewöhnlich innerhalb einer seiner Erzählungen zweimal lachen zu müssen. Das hatte ich nicht erwartet. Doch so erging es mir mit der Kurzgeschichte Tankstellen-Jahrmärkte (im Englischen: Gas Station Carnivals), die aus der Sammlung ‚The Nightmare Factory‘ (1996) stammt. Und so konnte ich mich recht schnell entscheiden, mit welcher […]

Die Welt bei Kerzenschein

Artikel #1 von 13 der Artikelserie “Die Phantastik” Folklore und Legenden sind Teil eines Vermächtnisses unserer ursprünglichen Ängste, die in der Morgendämmerung der Menschheit ihren Ursprung haben, als die Welt noch vom Übernatürlichen dominiert war: Wälder, Hügel, Berge und Flüsse waren der Lebensraum von alten, unsichtbaren Dingen. Leben bedeutete, im Schatten dieser Geheimnisse zu leben. […]

Die Veranda © 2018 Frontier Theme