Neuorganisiert

Ich kann jetzt, da die Maschine wieder in Schuss ist, zu einer allerletzten Runde zur Sandsteinburg ansetzen. ‘Dort beim Heksenkraut’ ist in seiner erweiterten Fassung getippt, das ‘x’ wurde eingetauscht. Das macht die ältere Fassung obsolet, inklusive der Einlesung, die ich ebenfalls noch einmal neu angehe. ‘Der katabatische Elvegust’, vormals ‘Der Böhmwind’ oder ‘Es gab einen Sturm’ wurde gestern Nacht bereits skizziert, auch hier gibt es erhebliche Änderungen. Das Problem mit den Zettelkästen vs Notizbüchern löse ich mit Heftstreifen, in die ich Abschriften und Skizzen an die richtige Stelle ordne. Später bekommt jeder dieser Streifen ein thematisches Register. Das Problem mit den Zettelkästen war stets, dass längere Passagen über mehrere Zettel verteilt werden mussten, das ging dann schnell durcheinander. Und die Notizbücher, von denen ich hunderte besitze, sind ein einziges Durcheinander.

Links der bereits ausgedünnte Zettelkasten, rechts das neue Heftsystem (noch nicht ausgeführt).