Robert Galbraith: Der Seidenspinner (Cormoran Strike #2)

Es ist fast unumgänglich, dass nahezu jede Besprechung von Rowlings großartiger Krimireihe, die 2013 mit Der Ruf des Kuckucks ihren mehr als soliden Start markierte, mit Hinweisen auf Harry Potter gespickt ist. Es ist fast zu schade, dass ihr Pseudonym Robert Galbraith so früh schon gelüftet wurde, die Rezensionen sähen anders aus. Und wie man… Weiterlesen »

David Morrell: Die Mörder der Queen (De Quincey #2)

Interessiert man sich für historische Kriminalromane, die das viktorianische London lebendig machen, sind David Morrells drei Romane um Thomas De Quincey ganz oben auf der Liste anzusiedeln. Morrell erreicht das hauptsächlich damit, dass er auch den Stil, in dem im 19ten Jahrhundert Romane geschrieben wurden, anwendet. Für heutige Autoren ist das gar nicht so leicht.… Weiterlesen »

Carlos Fuentes: Unheimliche Gesellschaft

Als einer der grundlegenden Autoren des “Booms” hat der Mexikaner Carlos Fuentes in seinen wichtigsten Romanen – “Nichts als das Leben” (1962), “Terra Nostra” (1975), “Die Jahre mit Laura Diaz” (1999) u.a. – eine interessante Reflexion über die kulturelle Vielfalt und Geschichte seines Landes angestellt. Gleichzeitig hat Fuentes, wie jeder Autor von Rang, mit Erzählungen… Weiterlesen »

Geschichte der Fantasy – Teil 2

In der letzten Folge haben wir uns die Frage gestellt, wer wohl der erste Autor war, der eine unabhängige phantastische Anderswelt erfand, und was das überhaupt bedeutet. Heute fahren wir mit unserer Suche fort. Nehmen wir uns nun eine zweifelsfreie High Fantasy-Welt vor. George R. R. Martins Westeros. Hier finden wir die bereits erwähnte eigene… Weiterlesen »

Der literarische Krimi: Auf der Suche nach einem schwer fassbaren Genre

Tess Little ist Schriftstellerin, Historikerin und Fellow am All Souls College der Universität Oxford. Sie wurde in Norwich geboren und studierte Geschichte an den Universitäten von Oxford und Cambridge. Vor kurzem hat sie eine Doktorarbeit über den feministischen Aktivismus der 1970er Jahre im Vereinigten Königreich, in Frankreich und in den USA abgeschlossen, nachdem sie die… Weiterlesen »

Maria Grund: Fuchsmädchen

Das mit Spannung erwartete Debüt Fuchsmädchen von Maria Grund ist im Januar bei Random House erschienen. Die Autorin, die ursprünglich aus Stockholm stammt, derzeit aber auf Gotland lebt, ist vor allem Drehbuchautorin und hat zuvor hauptsächlich in der Film- und Medienbranche gearbeitet, unter anderem viele Jahre als Redakteurin für das britische Medienunternehmen The Smalls, bevor… Weiterlesen »

Das beste Jahr in der Geschichte der Kriminalromane

Welches war das beste Jahr in der Geschichte der Kriminalromane? Die Frage lässt sich natürlich nicht endgültig beantworten. Man könnte sich die Zahl der großen Krimiautoren ansehen, die in einem bestimmten Jahr geboren wurden. Man könnte sich die Zahl der in einem bestimmten Jahr veröffentlichten hochwertigen Kriminalromane ansehen. Man könnte sagen, dass 1841, als Edgar… Weiterlesen »

Die Geschichte der Fantasy – Teil 1

Heute beginnen wir im Phantastikon-Podcast mit einer Sendereihe, die aus mehreren Teilen bestehen wird – und dazu begrüße ich euch natürlich herzlich, ob ihr nun aus Neugier zugeschaltet habt oder euch tatsächlich zu den Wanderern durch die phantastischen Welten zählt. Wer war der Er­s‍te, der eine Geschichte in einer Welt ansiedelte, die nicht die unsre… Weiterlesen »

David Morrell: Der Opiummörder (De Quincey #1)

David Morrell hat in seinen drei De Quincey-Romanen den historischen Kriminalroman unendlich bereichert. Nicht nur, dass sie zum besten zählen, was es auf dem Sektor des viktorianischen London zu lesen gibt, es ist auch eine Meisterleistung der Recherche. Vater und Tochter De Quincey werden im Grunde nur von Sherlock Holmes selbst übertroffen, mit dem einen… Weiterlesen »

Aus Liebe zur Schauerliteratur

Laura Benedict hat sich zu einer erfolgreichen Romanautorin entwickelt, die zwei düstere Spannungsromane (bisher liegt nur “Der Eindringling” auf deutsch vor) und einen modernen Frankenstein-Roman veröffentlicht hat: “Devil’s Oven”. Ihr Lieblingsgebiet ist die Schauerliteratur. Die Wahrheit ist jedoch, dass diese Autorin in vielen Bereichen der Belletristik kreativ und kenntnisreich tätig ist. Zusammen mit ihrem Ehemann, dem… Weiterlesen »